Joseph_Smith_Lied  (German)

Startseite   Christian Artikel   JW Artikel   LDS Series   katholischen   SDA   Kontakt   Donation Seite

Joseph Smith war falsch

als er sagte, er nur eine Frau hatte.

Joseph Smith

 

 

 Hinweis: Übersetzt mit Google Translate, überprüfen Sie bitte Anführungszeichen mit der englischen Version; Auch, wenn Sie die Übersetzung verbessern wollen, bitte eine E-Mail globalevangelism@msn.com Aufmerksamkeit Reiche Kelsey.

 

Am 10. November 2014 eine Schlagzeile in der New York Times formulierte:

Es ist offiziell: Mormon Gründer Hatte bis zu 40 Ehefrauen

 

Die einleitenden Worte in der New York Times-Artikel heißt es:

"Mormonenführer haben für das erste Mal, dass der Gründer der Kirche und Propheten Joseph Smith, in der Kirche Materialien als loyaler Partner, seine liebende Ehepartner Emma porträtiert, nahmen so viele wie 40 Ehefrauen, einige bereits verheiratet und ein erst 14 Jahre alt anerkannt. " (NY Times Artikel, 10. November 2014)

Vergleichen Sie dies mit Joseph Smiths Worten:

"Da diese Kirche Christi hat mit dem Verbrechen der Unzucht und Polygamie vorgeworfen, erklären wir, dass wir glauben, dass ein Mann sollte nur eine Frau, und eine Frau, sondern ein Mann ... Wir wünschen diese Lehren durch gelehrt werden alles, was im Ministerium sind, dass die Menschen unseren Glauben kennen zu respektieren, und auch um die öffentliche Meinung in Bezug auf die Kirche zu korrigieren. " (Millennial Star, Januar, 1844, Vol. 4, No. 9, S.144)

Joseph Smith fuhr fort zu sagen:

"Was für eine Sache ist es für einen Mann, der Ehebruch, und mit sieben Frauen angeklagt werden, wenn ich nur einen finden. Ich bin der gleiche Mann, und so unschuldig, wie ich vor vierzehn Jahren war." (History of the Church 6, Mai 1844, S.. 411)

Hundert und siebzig Jahre später, hat der LDS (Mormonen) Kirche das Undenkbare: sie ihre Gründung Prophet ein Lügner genannt.

Warum?

In der New York Times-Artikel, LDS Kirchenhistoriker Elder Steven E. Schnee, erläutert:

"Es gibt so viel da draußen im Internet, die wir fühlten wir verdanken unseren Mitgliedern einen sicheren Ort, wo sie gehen, um eine zuverlässige, glaubensstärk Informationen, die wahre über einige dieser schwierigeren Aspekte unserer Geschichte war." (New York Times Artikel, 10. November 2014)

Elder Snow fuhr fort zu sagen:

"Wir müssen ehrlich zu sein, und wir müssen unsere Geschichte verstehen." (NY Times Artikel, 10. November 2014)

Offensichtlich heute der LDS (Mormonen) Kirche steht vor einer großen Krise; weil, mit Menschen die Suche im Internet die Wahrheit wird bekannter.

Hier ist ein Beispiel:

"Es ist eine Tatsache, so gut bekannt, dass die Zwölf und ihre Anhänger haben uns bemüht, diese spirituelle Frau Geschäft heimlich durchführen ... und haben zu den abscheulichsten und verzweifelte Anstrengungen, um sie aus dem öffentlichen halten ... Ich könnte Tatsachen, die in jedem Gericht festgestellt werden kann, in Bezug auf diese abscheulichen Gräuel unter dem Gewand der Religion, die die Menschheit erröten lassen würde praktiziert zu bringen. " (Sidney Rigdon Ersten Präsidentschaft Counselor, Messenger and Advocate, Oktober, 1844, Vol. 1, No. 1)

 

Zu diesem Thema Richard Bushman, der ein bekannter LDS Autor / -in ist, sagte:

"Immer mehr Lehrer und Kirchenführer auf allen Ebenen werden von Heiligen der Letzten Tage, die das Vertrauen in Joseph Smith und die Grund wunderbaren Ereignisse der Kirchengeschichte verloren haben angefahren. Sie bezweifeln die erste Vision, das Buch Mormon, viele von Joseph Enthüllungen und viel neben. Sie fallen in Zweifel, nachdem sie über das Internet und die Suche nach schockierende Informationen über Joseph Smith auf der Grundlage von Dokumenten und Tatsachen, die sie noch nie gehört hatte. Eine überraschend hohe Zahl nicht über Joseph Smiths Vielehefrauen bekannt. ... Wenn sie über diese Informationen zu kommen in einem kritischen Buch oder lesen Sie es auf einer der unzähligen kritischen Internet-Seiten, fühlen sie sich, als ob sie zu einem Joseph Smith und der Geschichte der Kirche hatten sie nie zuvor gekannt eingeführt. ... Alles ändert sich. Was machen sie zu glauben? " (Richard Buschmanns Einführung Papier zum Sommerseminar 2008 "Joseph Smith und seine Kritiker", gegeben am 29. Juli 2008)

 

Die HLT-Kirche hat nun reagiert auf das Thema von Joseph Smiths Mehrehen mit diesem kürzlich veröffentlichten, anonymes Werk:

"Wenn Gott befiehlt eine schwierige Aufgabe ist, sendet er manchmal zusätzliche Boten, um sein Volk zu ermutigen, zu gehorchen. In Übereinstimmung mit diesem Muster, sagte Joseph Mitarbeiter, dass ein Engel erschien ihm dreimal zwischen 1834 und 1842 und befahl ihm, mit der Vielehe vorgehen, wenn er gezögert, sich zu bewegen. Während der dritten und letzten Auftritt, kam der Engel mit einem gezückten Schwert und drohte Joseph mit Zerstörung, es sei denn er ging nach vorne und gehorchte dem Gebot voll.

Fragmentarische Hinweise darauf, dass Joseph Smith wirkte auf ersten Befehl des Engels durch die Heirat mit einem Plural Frau Fanny Alger, in Kirtland, Ohio, in der Mitte der 1830er Jahre. Mehrere Heilige der Letzten Tage, die in Kirtland gelebt hatte berichtet Jahrzehnte später, dass Joseph Smith hatte Alger, lebte und arbeitete in der Smith Haushalt, nachdem er ihre Einwilligung und das ihrer Eltern erhalten hatte geheiratet. Wenig ist über diese Ehe bekannt und über die Gespräche zwischen Joseph und Emma über Alger ist nichts bekannt.

Die Kirche erkennt den Beitrag der Gelehrten zur historischen Inhalte in diesem Artikel vorgestellt; ihre Arbeit wird mit Genehmigung verwendet." (Plural Heirat in Kirtland und Nauvoo, auf 2014.11.15 von LDS.org abgerufen)

 

Buch Mormon Zeugen, Schreiber, und Assistent Präsident der Kirche, Oliver Cowdery genannt Joseph Smiths Beziehung zu Fanny Alger:

"Eine schmutzige, böse, schmutzigen Affäre ..." (wie in einem Januar 1838 Brief von Oliver Bruder Warren Cowdery, The Mormon Kingdom geschrieben aufgezeichnet, vol. 1, p. 27)

Oliver wurde kurze Zeit später im April 1838 exkommuniziert.

 

Oliver war nicht der einzige wichtige LDS Führer über Probleme mit Joseph Angelegenheiten exkommuniziert werden:

Im Jahre 1844, nach Jane Gesetz verweigert Joseph Smiths Vorschlag, sie zu heiraten, Janes Ehemann William Law wurde exkommuniziert. 

"Gesetz und seine Frau schloss sich der Kirche der Heiligen der Letzten Tage im Jahre 1836, durch die Bemühungen von John Taylor und Almon W. Babbitt. Er führte eine Gruppe von kanadischen Heiligen Nauvoo, Illinois, im Jahre 1839 und im Jahre 1841, wählte ihn Joseph Smith , um ein Mitglied der Ersten Präsidentschaft sein.

Im Laufe der Zeit wurde durch Gesetz bestimmte Praktiken von Smith beunruhigt. ... Es war Smiths geheime Praxis der Polygamie, das Recht, sich ganz zu trennen verursacht. Gerüchte verbreitet, dass Smith hatte mehrere Vorschläge zur Rechts Frau Jane unter der Prämisse, dass Jane Gesetz würde eine polyandrischen Ehe mit Smith geben gemacht. Law und seine Frau bestätigt, dass diese Gerüchte wahr sind. ... Jane behauptet, dass Smith besuchte sie in der Nacht, wenn er wusste, dass William nicht zu Hause sein, und ihr Antrag gemacht, was ihr, dass es Gottes Wille ist, dass sie in eine Ehe mit polyandrischen Smith geben war. Jane Smith Law beschriebenen Vorschläge und sagte, dass Smith hatte "bat sie, ihm die Hälfte ihrer Liebe zu geben; sie war frei, die andere Hälfte für ihren Mann zu halten. "Sie weigerte sich Smiths Wunsch, ihn als polyandrischen Plural Frau zu heiraten. ... Am 8. Januar 1844 Gesetz wurde mitgeteilt, dass er nicht mehr ein Berater von Smith in der Ersten Präsidentschaft." (Wikipedia, William Law, Latter Day Saints)

 

Was haben wir gelernt?

# 1. Joseph Smith hat eine nachgewiesene Geschichte über seine Beziehungen mit anderen Frauen liegen.

# 2. Die LDS (Mormonen) Kirche hat eine nachgewiesene Geschichte erzählen der Welt, was ein ehrlicher Mann war Joseph Smith.

Bis jetzt!

Eines ist sicher, jetzt, wo die Wahrheit ist, mehr Menschen gehen auf die Frage, ob Joseph Smith belogen über andere Dinge; sowie: 

● Suchen von goldenen Tellern? (Siehe Artikel)

und

● Johannes des Täufers besuchen ihn?  (Siehe Artikel)

 


 

Hinweis: Die folgenden Links führen Sie zu Artikeln in englischer Sprache statt; jedoch gibt es eine Google übersetzen Button oben die Artikel aus, die verwendet werden können, um die Artikel in andere Sprachen übersetzen:

 

LDS (Mormonen) Serie:

Das Buch Mormon
Joseph Smiths erste Vision
Joseph Smith on Trial
jene geheimnisvollen Goldenen Platten
Der Fall der Mormonen
Buch Mose Änderungen / Anachronismen
Ein weiterer Zeuge für Jesus Christus
Was zu Mormonen an der Tür
Verkündet meinsagen Gospel - Ein Leitfaden zum Missionsdienst

Familienabend Lektion 1
■  Verzauberung - Magie und Geld Graben

Unterseiten in der LDS (Mormonen) Serie

1. Joseph Smith hat "bekam die Platten?"
2. Joseph Smith Geld Digging Konten: 

●  Joseph Smith Geld Digging Gesamtrechnungen (Hauptseite)
Willard Chase Account von den goldenen Platten
Fayette Lapham Account von den goldenen Platten
Peter Inger Account von Smiths Geld Digging Geschichte
●  Die Amboy Journal <Bluten Geist Konto
●  Interview mit Martin Harris in Tiffany Monatlich 1859

3. Joseph Smith 1826 Glas Sehen Test Zeugnisse / Records:

1826 Test Zeugnisse  (Hauptseite)
AW Benton Konto
Bischof Tuttle Konto
WD Lila Konto
neue Erkenntnisse und neue Schwierigkeiten
Bill of Justice
LDS Accounts
Articles of Agreement

4. Joseph Smith erste Vision Konten: 

Erste Vision Gesamtrechnungen (Hauptseite)
1823 Schlafzimmer Vision / Traum Accounts (achtzehn Konten aus den 1820er-1840er Jahren ...)
Schlafzimmer Vision Konto - "Offizielle Version" (Auszüge aus der Geschichte von Joseph Smith, der Prophet)
Joseph Smiths erste Vision war unbekannt LDS Aussagen
(1832) Joseph Smiths Hand geschrieben Konto von der ersten Vision

(1834-1835) Joseph Smiths erste veröffentlichte Vision (die Elemente des 1838 LDS enthält "offiziellen" ersten Vision Geschichte)

(1842) von Joseph Smith heiligen Hain Konto - "Amts LDS erste Vision Account" - auch in Smiths 1838 History 

5. Der Engel und die goldenen Platten
6. Cumorah Höhle - Cameron J. Packer
7. Joseph Ritter Erinnerung an frühe Mormon History
8. Buch Mormon Printing Arrangements und Geschichte
9. The Trouble With Martin Harris (der Durchschnitt, der Zitate über Martin Harris genommen meist aus LDS Quellmaterial)
10. Einleitung - Richard Bushman 

11. Mormonentum ist eine Lüge / Joseph Smith war ein Betrug / Die HLT-Kirche ist nicht wahr

12. LDS Priestertum Lie / Myth

13. Störende frühen Versionen des Goldenen Platten Stories

 

Joseph Smith gelogen, Mormone, lds, hashtag, haschumbau, Hash-Tag, #, Polygamie, frau, frauen